Blog

Ein Rezept für die h-eis-se Jahreszeit

Mit steigenden Temperaturen steigen auch die Gelüste auf kühlendes Eis! Nachdem ich dieses super-leckere und nahrhafte Rezept in letzter Zeit in meinen Yogi-ni-kreisen des öfteren weitergegeben habe, möchte ich es auch hier teilen! Es wurde von meiner Mama, einer leidenschaftlichen Kochkünstlerin natürlicher, veganer Köstlichkeiten, kreiert!

Meine Kinder lieben dieses selbstgemachte Eis und wir sind fast täglich am Austüfteln neuer Sorten und Geschmacksrichtungen! Es wird dazu keine Eismaschine benötigt, ist kinderleicht herzustellen und schafft nicht nur lustvolle Genuß- sondern auch kreative Experimentierfreuden!

Grundrezept:

  • 125 g Cashewmus (Mandelmus für feines Mandeleis oder Erdnußmus für Erdnußgeschmack)
  • 125 g Wasser
  • etwa 80 g Reis- oder Agavensirup - kann auch durch einige Datteln ersetzt werden
  • evtl. 3 EL Leinöl (Kokosöl für Kokoseis) für noch cremigere Konsistenz
  • eine Prise Salz
  • Vanille

Geschmacksvariationen durch Beigabe von...

  • Gewürzen oder Kräutern wie Zimt oder Minze
  • ätherischen Ölen wie Pfefferminze, Orange, Zitrone oder Rosenwasser
  • Matcha-Pulver (unser absolutes Lieblingseis)
  • Rohkakao-Pulver oder andere "Superfoods"
  • Kaffeepulver
  • Kokosmus/-milch
  • Früchte wie Bananen oder Erd-Beeren...

Alle Zutaten mit einem Mixer oder Pürrierstab cremig aufschlagen, danach in Eisförmchen füllen und ab in den Gefrierschrank! Für den besonderen Schoko-Genuss kannst Du die gefrorenen Lutscher in Schokokuvertüre tauchen. Sehr fein: "After-Eight-Eis" – Minzeis mit dunklem Schokoguss!

Aus ayurvedischer Sicht ist es wichtig, Eis zu schlecken und nicht zu "essen", damit es bereits im Mund am Weg hinunter in den Magen angewärmt wird! ;-) Die Eiseskälte würde ansonsten unser "Agni" – Verdauungsfeuer – schwächen, wodurch in unserem Körper belastendes "Ama" entsteht. Diese "Schlackenstoffe" beeinträchtigen unseren Organismus und bringen unsere Gesundheit aus dem Lot.

Wenn Du für Eis "brennst", würde allerdings der gänzliche Verzicht "spirituelles Ama" erzeugen! ;-)

Deshalb geniiiiiiiiiiiiieße Dein Eis mit allen Sinnen...

...BE creative, enjoy & stay balanced :-)