Kalender

...keeping the fire...

Meditations-Heilkreis

im lunaren Zyklus und Jahreskreis

Aus dem "Nicht-Zusammenkommen-Dürfen" der letzten Zeit, meiner eigenen Meditationspraxis und dem schöpferischen Feuer im Yogini-Schwesternkreis ist in den letzten Monaten ein kraftvoller Meditations.Heilkreis entstanden.

Wir treten in unsere Kraft und Macht, um als wechselseitig verbundenes Teil im Rad des Lebens das Feuer des Herzens zu hüten, uns mit dem Licht sowie der universellen Kraft der Liebe auszurichten und diese mit unseren Gebeten in die Welt zu schicken. Für Balance & Heilung unserer wundervollen Erde und ihrer Bewohner.

~ Lokah Samastah Sukhino Bhavantu ~

Hiermit möchte ich nun meiner gesamten "Yoga-Mala" ein "Andocken" ermöglichen, auch jenen, die nicht regelmäßig in meinen Kreisen praktizieren.

Für diesen "erweiterten Kreis" habe ich im "Signal-Messenger" eine "KEEPING THE FIRE" Gruppe installiert, über die ich zu jedem Voll- und Neumond bzw. besonderen "Sandhya"-Tagen im Jahreslauf die Einladung zur gemeinsamen Meditation/Sadhana verschicke, manchmal mit einer Aufnahme einer geführten Meditation, einem Bild, Mantra, Song oder anderen Inspirationen.

  • Wenn Du Teil dieses Kreises sein möchtest, um gemeinsam ein kraftvolles kollektives Feld der Heilung entstehen zu lassen, schreibe mir direkt über "Signal" oder eine Email mit Deiner Telefonnummer und ich nehme Dich in die Gruppe auf. Falls Du den "Signal-Messenger" noch nicht nutzt, kannst Du ihn ganz leicht auf Deinem Smartphone (wie Whatsapp nur symphatischer ;-)) installieren.
  • Die Sadhana-Zeiten werden variieren. Im Sommer auch frühmorgens, in der dunklen Jahreszeit meist abends. Ich werde für etwa eineinhalb Stunden den Raum halten und Du entscheidest, wann, in welcher Form und für wie lange Du dabei sein kannst und möchtest.
  • Kreiere zu Hause Deinen persönlichen "Sacred-Space" für Deine Meditation/Sadhana so wie es für Dich stimmig ist und öffne Deinen heil-igen Raum, indem Du eine Kerze anzündest. Auch ein Platz in der Natur ist wunderbar. Wenn es Dir zur angesagten Zeit nicht möglich ist dabei zu sein, kannst Du Dich, von dort wo Du gerade bist, kurz mit dem Kreis verbinden und zu einer anderen Zeit für Dich meditieren. So richten wir uns gemeinsam mit unserer Intention aus und bündeln die Energie.
  • Es ist wunderbar, kraftvoll und verbindend, wenn ihr die Gruppe mit Fotos von Eurem Sadhana-Space, Altar, Naturfotos oder der Medizin Eurer Worte nährt. Für manche ist dieses Sichtbar-Machen der Verbindung und Teilen ein wichtiger Anker für ihre Sadhana.
  • Diese Gruppe dient ausschließlich diesem Zweck, darüberhinaus bitte keine anderen "Sharings" oder Aufrufe in eigener Sache. Du kannst die Gruppe natürlich jederzeit verlassen.

Lasst uns mit den nätürlichen Rhythmen und Zyklen des Lebens rück-verbinden und uns an die ewige Flamme und das Licht er-innern, das wir SIND. Aus dem wir geboren sind und in das wir zurückkehren werden. Das Licht in dem wir alle verbunden und EINS sind.

~ Om Shanti Shanti Shanti ~

zurück